pfarreiengemeinschaft-miteinander.de

23.10.2019 Kommunionkinder aus Holte-Lastrup und Ahmsen

Auch unsere Kommunionkinder aus Holte-Lastrup und Ahmsen haben sich vor Ort die St. Clemens-Kirche einmal ganz genau angeschaut. Besonders freuten sie sich, dass ihnen neben der Katechetin Ruth Brüggen auch Pater Arun Gesellschaft leistete.

Gemeinsam mit ihren Gruppenbegleiterinnen lauschten sie der Geschichte der Kirchenmaus, die soooo große Angst hatte, dass Gott in den Urlaub gefahren sein könnte. Zum Glück fand jedoch alles ein gutes Ende.

Bei genauer Betrachtung der Hostienschale und des Kelches und der Erklärung, dass Priester und Kommunionhelfer*in neben dem Leib Christi auch noch das Blut Christi in Form eines Schluck Weins trinken, führte zu der Bemerkung, dass man nun auch verstünde, warum Priester meistens in unmittelbarer Nähe der Kirche wohnen 🤣🤣. Denn: Autofahren, wenn man Alkohol getrunken hat, geht ja nicht ☝🏻
Nicht auf den Kopf gefallen sind unsere angehenden Kommunionkinder!!!!

Am meisten Spaß hatten sie jedoch am Vertrauensspiel und dem kirchlichen „Ich sehe was, was Du nicht siehst“.

Fotos: R. Brüggen
|

« zurück