pfarreiengemeinschaft-miteinander.de

17.11.2019 Sakrament der Versöhnung

Am diesem Wochenende bereiteten sich insgesamt 38 Drittklässler*innen aus unserer Pfarreiengemeinschaft auf das SAKRAMENT DER VERSÖHNUNG vor.
Am Freitagnachmittag kamen die 26 Jungen und 12 Mädchen schwer bepackt im Pfarrheim in Holte an. Nachdem alle Matratzen und Koffer abgestellt waren, begrüßte Gemeindeassistentin Heike Preut die Kids und erläuterte den Ablauf des Versöhnungswochenendes. Danach erfolgte ein kurzes Auflockerungsspiel sowie die Einteilung in drei Gruppen: 🐘🐈 🦒
Im Laufe des weiteren Tages besuchten die Kinder in ihren jeweiligen Gruppen zwei Stationen von insgesamt drei. Thematisch ging es an den Stationen um die Themen:

Der verlorene Sohn (Lk 15,11-32)
Irgendwie Anders
Gespräch mit Gott - Beichte

Gut gestärkt durch das leckere Abendessen, das von fünf Elternteilen vorbereitet wurde, hieß es ab 20:15: Casinozeit.
Viele Mütter und auch Pastor Bleise hatten sich Zeit genommen und spielten gemeinsam mit den Kindern zahlreiche Spiele. Hierbei galt es so viele Chips pro Sieg wie möglich zu erhalten. Die ersten drei Plätze wurden im Anschluss gekürt.
Nach dieser Spielzeit machte sich Pastor Bleise mit den Kindern zur Nachtwanderung auf den Weg. Den Abschluss des Tages bildete eine Nachtanbetung in der St. Clemens-Kirche.
Müde, aber gut gelaunt hieß es dann SCHLAFENSZEIT 😴

Am nächsten Morgen versorgten die ausgehungerte Truppe fünf weitere Mütter. Nach dem Frühstück packten die Jungen und Mädchen ihre Sachen zusammen und anschließend ging es zur jeweils letzten Station. In der Abschlussrunde waren sich dann alle Kinder einig: Das war SPITZE liebe Katechetinnen!!!!! An dieser Stelle ein herzliches DANKESCHÖN allen Katechetinnen, die die Übernachtung begleitet und mit organisiert haben sowie allen Eltern, die sich anderweitig eingebracht haben.

Den Abschluss der Übernachtung bildete dann die Wort-Gottes-Feier, zu der auch alle Eltern eingeladen waren.

Fotos: H.Preut, R. Brüggen

« zurück