pfarreiengemeinschaft-miteinander.de

25.2.2017 - 62 Jugendliche auf den Weg zur Firmung der Pfarreiengemeinschaft Miteinander

Am 25.02.2017 von 13.-18 Uhr trafen sie sich zum Credosamstag.
Start und Abschluss war in der Lahner Kirche. Eine wichtige Rolle spielte dabei ein Video mit der Frage: „ Wo bist Du?“
Auch Gedanken von Lea-Ce´line aus Wachtum zum Thema: „Gott nahe zu sein ist mein Glück und Glücks -Bringer sein für andere“ bereicherten den Tag, an dem sich die Ortgruppen auf den Weg machten, an verschiedenen Stationen Gott, oder Spuren von ihm, zu suchen.

Im Rahmen der Firmvorbereitung ging es im 5. Schritt um das Credo (griech. übersetzt: Ich glaube).
Das kürzeste Glaubensbekenntnis ist das Kreuzzeichen. Im Namen des Vater, des Sohnes und des Heiligen Geistes.
Einen Credosamstag lang galt es nun Spuren Gottes zu finden. Vom dreieinen Gott, hatten die Katecheten an diesem regnerischen Tag im Lahner Matinushaus den Schwerpunkt „Gott-Vater“ ausgewählt.

« zurück